Leben braucht Geduld

Unter dem Dach eines Baumes verweilen,

die Welt sein lassen,

sich selbst sein lassen.

Das Rauschen der Blätter hören,

sich an den Stamm lehnen und wissen

Leben braucht Geduld.

Ins Grün eintauchen und

dem Vertrauen die Tür öffnen.

Den Schatten genießen,

um die Sonne wieder schätzen zu lernen.

Ruhe darf einströmen

in jede Zelle des Körpers.